Andrea und Tobias Krebs
Schlehenweg 3
D-61276 Weilrod

+49 (0) 6109 - 50 35 838
+49 (0) 151 - 22 3 22 777

E-Mail

Kuvasz - Literatur

 

 

Diese Auswahl stellt keine umfassende Fachliteratur über Kuvasz dar, sie beinhaltet unsere Lieblingsbücher, welche unsere Erfahrung mit einem Herdenschutzhund in der Familie zum großen Teil bestätigen und in denen wir immer wieder gerne nachschlagen.

Die hier veröffentlichten Kurzbeschreibungen stammen von den entsprechenden Verlagen, bzw. von dem Versandhaus Amazon.

Unter „Literatur“ machen wir bewusst keinen Unterschied zwischen den Sprachen der Webseite, weil selbst die fremdsprachlichen (Parallel)ausgaben für viele von Interesse sein könnten. Das Thema Kuvasz ist schon so ausgefallen, dass man sich über jede Rarität und Neuerscheinung freut. Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie die Rasse in den diversen Länder, in diesen Beispielen in Ungarn, Deutschland und Amerika gehandhabt und gehalten wird. Hier werden Sie auch sicherlich fündig, wenn Sie Präsente für Kuvaszliebhaber suchen.

 

Herdenschutzhunde: Vom Herdenbewacher zum Familienbegleiter. Aufzucht, Haltung und Erziehung
(Petra Krivy), Kosmos Verlag, 2004

Die stattliche Erscheinung, das meist weiße Fell und die dunklen Augen bringen jeden Hundefreund ins Schwärmen. Doch Herdenschutzhunde wurden ursprünglich zum Schutz der Schafherden gezüchtet und arbeiten sehr selbstständig.

Heute sind sie auch als Familienhunde sehr beliebt, benötigen jedoch eine konsequente und liebevolle Ausbildung.

Die alten Hirtenhunde: Verstehen - Erziehen - Mit ihnen leben
(Gudrun Beckmann), CADMOS, 2002

Der Schwerpunkt des Buches liegt in der Beschreibung der charakteristischen Verhaltensweisen von Hirtenhunden: Unterhaltsam und durchweg sehr humorvoll skizziert Beckmann die Besonderheiten im Verhalten dieser Hunderassen und die Anforderungen, die daraus an Halter und Umgebung dieser Hunde erwachsen. Gerade diese amüsanten Beschreibungen und kleinen Anekdoten sind es, die dieses Buch so lesenswert machen (und wahrscheinlich für jeden Besitzer eines Hirtenhundes einen großen Widererkennungswert haben).

Herdenschutzhunde
(Thomas Achim Schoke), animal learn Verlag, 2003

Unter allen Gruppen der Gebrauchshunde nehmen Herdenschutzhunde eine Ausnahmestellung ein. Als unbestechliche Wächter ihres Territoriums schützen sie seit über 4000 Jahren Nutzviehbestände gegen Beutegreifer und Diebe. Dabei agieren sie weitgehend unabhängig vom Menschen und setzen neben ihren hochentwickelten Sinnen ausgefeilte Strategien und Techniken zum Schutz der Herdentiere ein. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der in Deutschland gehaltenen Herdenschutzhunde deutlich erhöht; auf der Suche nach züchterisch unverfälschten Rassen mit stabiler Gesundheit und widerstandsfähiger Konstitution sind viele Hundefreunde auf die Herdenschutzhundrassen aufmerksam geworden. Dieses Buch vermittelt mit den Schwerpunkten Wesensentwicklung und Charaktereigenschaften umfangreiches Wissen über diese einzigartigen Hunde. Es wendet sich an Personen, die selbst einen Herdenschutzhund besitzen oder anschaffen möchten oder die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit diesen Hunden beschäftigt sind. So ist dieses Buch nicht nur für den engagierten Tierhalter geeignet, sondern stellt auch für Tierärzte, Hundeausbilder und Tierpfleger einen wertvollen Ratgeber dar.

Kuvasz (Comprehensive Owner's Guide)
(Nikki Moustaki und Isabelle Francais), Kennel Club Books Inc., 2007

An ancient breed from the Middle East region, the Kuvasz is hailed as one of Hungary's fearless and courageous flock-guardian dogs. His large, muscular frame is enrobed in a solid white, full, luxuriant coat. This powerful sheepdog cannot be excelled as a guard; he's a self-motivated, thinking dog who lives to protect his family. His innate desire to guard his herd extends to his family, and he's particularly fond and protective of children. Author Nikki Moustaki has compiled a comprehensive and useful guide dedicated to the Kuvasz, covering the breed's origins, characteristics, the breed standard, showing and more. Guest authors and top breeders, Connie Townsend and Bea Page have provided an extensive look at the breed's history in the United States, highlighting the important dogs and breeders responsible for the breed's progress there. This full-colour volume also discuses topics such as selection of a puppy, rearing the puppy, house-training and obedience lessons. Keeping in mind the Kuvasz's unique temperament and high sensitivity to praise and blame, the author instructs owners about the advantages of positive reinforcement in training the breed.
As strong-willed and independent as the Kuvasz is, he is still a quick learner given the proper training. General maintenance, including feeding, grooming and exercise, is carefully considered, as is the preventative healthcare of the breed, capably handled by Dr Lowell Ackerman, covering parasite control, vaccinations, infectious diseases, spay/neuter and much more.

A kuvasz
(Dr. Hudák Lajos, Örkény Csaba, Géczi Imre, Hódosi József, Vad László), Hódosi József, 1996
A szerkesztő: Ajánlom a könyvet mindazoknak, akik – nemzeti örökségünk részeként – nemzeti kincsnek tekintik és ezért erkölcsi felelősséget éreznek jövőbeni sorsáért annak az ősi magyar állatállománynak, amely a mostoha történelmi körülmények ellenére is – éppúgy, mint népünk-, fennmaradásával vitathatatlanul bizonyította életrevalóságát. A magyar pásztorkutyák hűségükkel, bátorságukkal több mint ezer éve szolgálják népünket. Méltán megérdemlik ezért, hogy honfoglalásunk 1100. évfordulóján rájuk is felhívjuk a figyelmet és érdeklődést keltsünk irántuk. E könyv célja, hogy az egyik legértékesebb magyar pásztorkutyát, a KUVASZT mutassa be és adjon róla széleskörű tájékoztatást.

Ein liebevoll geschriebenes und reichlich illustriertes Standardwerk und meiner Meinung nach die absolute Referenz über Kuvasz.
Régi magyar kutyafajták
(Szerkesztette: Biró Andor) Mezőgazda Kiadó, Hungarikumok sorozat kötete, 2003
Őseink a nyáj terelésére és a vagyon őrzésére, illetve vadászatra használták kutyáikat. Amelyik kutya azonban nem teljesítette jól feladatát, "nem sokáig ette a gazda kenyerét". A könyörtelen feltételek között csak a legkiválóbb tulajdonságú egyedeket tenyésztették tovább, így a kutyák szilárd szerkezetűek, éberek, bátrak lettek és maradéktalanul teljesítették feladatukat. A több száz év óta tartó szelekció következtében kilenc magyar kutyafajtát tekinthetünk nemzeti kincsünknek. A szakma legkiválóbbjai a magyar kutyafajták tenyésztését szívükön viselő szerzők nem kis büszkeséggel írnak a fajták eredetéről, értékmérő tulajdonságairól, tenyésztéséről, használhatóságáról, jövőjéről.
Eszes Hajnal, Balogh János: Kedvenceink, Alexandra Könyvkiadó
Magyar kutyafajták

 

A három részre osztott gyűrűs könyvvel magyar kutyafajtákat, de érdekes kutyakreációkat is ki lehet tenni, közben pedig a gyerekek megismerhetik az egyes fajták fő jellemzőit.

Mit dem lustigen dreigeteilten Ringbuch lassen sich die ungarischen Hunderassen, aber auch interessante Hundekreaturen zusammenbauen, dabei werden die Kinder über die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Rassen informiert.

Buzády Tibor: Magyar kutyák, Fonda-Nóra Kiadó

 

 

„Mint ahogy a gyümölcsfák sokfélesége az ember akaratára és nemesítő ügyességére vall, úgy a több száz kutyafajta kialakulása is a természet és az ember közösen alkot munkájának az eredménye lett.

Ezen gondolatok szerint van tehát belső logikája annak, hogy népünk olyanra alakította ki saját fajtáit, amilyeneknek ma ismerjük őket. A régmúlt valamint a mai idők szükségletei és a magyar esztétika formálta ebeinket. Büszkék lehetünk kutyáink megjelenésére, jellemére és munkavégzésére. Ha kutyáinkat megbecsüljük, akkor a magyar mivoltunkat is becsüljük! Először jómagunk ismerjük meg ebeink sajátosságait, utána már tudunk róluk mesélni gyermekeinknek is.“



Wie auch immer seine Vorfahren, nämlich der Urhund oder der Urwolf, ausgesehen haben, das heutige Aussehen und der Charakter unseres treuesten Gefährten ist dennoch das Ergebnis der menschlichen Tätigkeit. Ebenso wie die Vielfalt der Obstbäume sowohl aus der wundersamen Kreativität der Natur als auch aus der Willenskraft und der Geschicklichkeit des Menschen entspringt, so sind auch die mehrere hundert heute existierenden Hunderassen eine gemeinsame Errungenschaft von Natur und Mensch.

Aufgrund dieser Überlegungen erscheint es selbstverständlich, dass die Ungarn ihre Hunde nach ihrem eigenen Wesen nach ausgebildet haben, bis diese schließlich ihre heutige Gestalt angenommen haben.



THE DOGS OF HUNGARY discusses the origin, external features and personalities of all ten Hungarian native breeds. It deals with their uses and the problems associated with them, and offers advoce on selecting a suitable dog.

Tibor Buzády`s style is not that of the dry, ponderous, pseudo-scientific pontificator; he seeks rather to popularise, entertaining the reader as he informs him. In this way his book presents all the essential facts, while providing an easy introduction to those agelong companions and servants of Man, the Hungarian breeds. He colours the work with poems and short stories by Hungarian writers of note, and with characteristic humour and pictures, as he leads the reader towards a liking and respect for the Hungarian breeds.

Szász Imre: Basa, 1956

(Lazi könyvkiadó, 2009)

Szász Imre nagy természetismerettel megírt, szép regényének hőse Basa, a borjú nagyságú, gyönyörű kuvasz. Gazdáját megölik, a házat felégetik. Ő a nádasba menekül, s attól fogva a vadvilág ezer veszélye között farkasok módjára él. Erős, ügyes és eszes: sokat megtanul a vadon törvényeiből. Itt hozza világra kölykeit is, s az öt kutya egy idő után a környék juhászainak réme lesz. Az író részletesen bemutatja a kis család életét, a kölykök első megnyilvánulásait, fejlődésük szakaszait, viszontagságaikat, izgalmas kalandjaikat és a megélhetésért vívott harcukat. A szerző az állatvilág pontos megfigyeléséről, a természet alapos ismeretéről tanúskodva, élethűen ábrázolja a nádas világát, emberközelbe hozza a kutyák, farkasok és az ott élő valamennyi állat életét, vonzó képekben, tájleírásokban eleveníti meg a nádast és az ingoványt. A regény izgalmas cselekménye, magával ragadó stílusa miatt gyermekek és felnőttek számára egyaránt érdekes olvasmány.

Die Hauptfigur des mit viel Naturverbundenheit geschriebenen schönen Romans von Imre Szász ist Basa, die kalbsgroße herrliche Kuvaszhündin. Ihr Herrchen wird umgebracht, das Haus wird niedergebrannt. Sie flüchtet ins Schilf, und von nun an lebt sie den Gefahren der Wildnis ausgesetzt wie ein Wolf. Sie ist kräftig, schlau und pfiffig: Sie eignet sich viele Regeln der Wildnis an. Hier bringt sie ihre fünf Welpen zur Welt, die später zum Schreck der benachbarten Schafsherden werden. Der Schriftsteller beschreibt ausführlich das Leben der kleinen Familie, die ersten Aktivitäten, die Entwicklungsstufen der Welpen, ihre Nöte, aufregende Abenteuer und ihren Überlebenskampf. Der Autor überzeugt durch die genaue Beobachtung der Tierwelt, durch fundierte Naturkenntnisse, er schildert die Welt des Schilfdickichts realitätstreu, er bringt uns das Leben der Hunde, der Wölfe und der beheimateten Tiere nah, er erweckt das Schilfdickicht und die Moorlandschaft in attraktiven Bildern und Naturbeschreibungen zum Leben. Der Roman ist durch die spannende Geschichte und durch den mitreißenden Schreibstil für Groß und Klein ein Leseerlebnis.

 

AUSBILDUNG / KIKÉPZÉS / TRAINING:

 

Die Hundeschule, Was ein Welpe lernen muss
(Petra Krivy und Angelika Lanzerath), Müller Rüschlikon, 2009

Lang wurde er ersehnt, nun ist der vierbeinige Familienzuwachs endlich eingezogen. Schnell zeigen sich Unterschiede zwischen den rosa Träumen und der Realität im Zusammenleben mit dem Welpen. Neben Spaß und Freude bringt der junge Hund viel Arbeit und Mühe mit ins Haus. Die Autorinnen erklären hier sachkundig, kurzweilig und auf neuesten Erkenntnissen der Verhaltensbiologie basierend, auf was beim Umgang mit dem Welpen geachtet werden muss, wie die ersten erzieherischen Schritte verlaufen und wie sich die Basis für eine gelungene Mensch-Hund-Beziehung schaffen lässt.

Petra Krivy mit ihrer Hundeschule »Tatzen Treff« ist eine gefragte Referentin, VDH-Zuchtrichterin, Buchautorin und seit Jahren Verfasserin von Artikeln für diverse Hundezeitschriften. Angelika Lanzerath leitet die Abteilung »Erziehung« der bekannten Hundefarm-Eifel.

Hundeschule für jeden Tag: Erziehung, die dem Hund Spaß macht!
(Katharina Schlegl-Kofler), Gräfe und Unzer Verlag, 2000

Wie bringt man seinem Hund bei, sich zu setzen, zu legen, ordentlich an der Leine zu gehen oder nichts und niemanden zu verfolgen? Für ein harmonisches Zusammenleben ist es wichtig zu wissen, wie ein Hund sich verhält, spielt und lernt. Leicht verständlich und gut nachvollziehbar bietet diese Hundeschule alles für die Hundeerziehung im und für den Alltag: Ein dreigliedriges Übungsprogramm - Erziehung des Welpen, Grunderziehung und Aufbauprogramm - ermöglichen den individuellen Einstieg. Alle Kommandos werden Schritt für Schritt erklärt, im Alltag getestete Übungspläne machen den Spaziergang zum Vergnügen und unterstützen das täglichen Training

Lassie, Rex und Co: Der Schlüssel zur Erfolgreichen Hundeerziehung
(Felicia Rehage), Kynos Verlag, 2008

Eigentlich ist es gar nicht so schwierig, einen Hund zu erziehen , man muss nur denken können wie ein Hund - aber: Wie "denkt" ein Hund?
Das und alles, was Sie sonst noch über Auswahl, Anschaffun und Aufzucht Ihres Hundes wissen sollten, erfahren Sie auf äußerst unterhaltsame Weise in diesem Buch.

Dr. med. vet. Felicia Rehage, geb. 1958, betrieb eine sehr erfolgreiche Welpenschule und Kleintierpraxis mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Als Autorin von Fachartikeln und Ratgebern machte sie sich nicht nur in Fachkreisen einen Namen. Sie verstarb überraschend kurz nach Erscheinen dieses Buches, dessen großen Erfolg sie leider nicht mehr miterleben konnte.
Dr. med. vet. Pasquale Piturru, geb. 1965, hat diese Neuauflage im Sinne seiner Kollegin aktualisiert, indem er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre zum Hundeverhalten eingearbeitet hat. Er ist Tierarzt mit Zusatzbezeichnung "Verhaltenskunde und -therapie" sowie wissenschaftlicher Berater und Gutachter. Für den Kynos Verlag verfasste er bereits den Titel "Lassie, Rex & Co. klären auf - So wollen wir verstanden werden".

Wölfisch für Hundehalter: Von Alpha, Dominanz und anderen populären Irrtümern
(Günther Bloch und Elli H. Radinger), Franckh-Kosmos Verlag, 2010

Der Hund, das unbekannte Wesen? Schon lange nicht mehr, davon sind Hundehalter überzeugt. Von Vorfahre Wolf hat man schließlich gelernt, wie sich Hunde verhalten. Als Alpha hat man immer das Sagen und die Kontrolle über sein Rudel, Fremde werden im Revier nicht geduldet. Im täglichen Wettbewerb setzt sich immer der Stärkste durch. Dass diese Klischees mit dem wirklichen, familienorientierten Sozialverhalten des Wolfes kaum etwas zu tun haben, belegen die Freilandforscher Günther Bloch und Elli H. Radinger anhand zahlreicher Beispiele, basierend auf neuesten Wolfsforschungen, die maßgeblichen Einfluss auf das Verhältnis Mensch-Hund haben werden.

101 Hundetricks
(Kyra Sundance und Nick Saglimbeni), Ulmer, 2009

Verblüffende Tricks - verblüffend einfach! - richtig coole Tricks - derzeit umfangreichstes Trickbuch - über 600 einzigartige Fotos - alle Tricks Schritt für Schritt erklärt Verblüffende, alberne und praktische Tricks! Ein Hund, der Klavier spielt, die Post bringt, Lichtschalter betätigt, sein Spielzeug aufräumt oder Hockey spielt, ist kein Ausnahmetalent. Die bekannte Hundetrainerin Kyra Sundance zeigt zusammen mit ihrem Hund Chalcy - wie sie die Klassiker Pfote geben, Aus und Rolle spielerisch üben, - wie viel Spaß auch alberne Tricks wie Kuckuck, Schäm dich und Taschendieb machen, - wie der Hund lernt, den Telefonhörer abzunehmen oder die Fernbedienung zu suchen, - wie er beim Fußball, Basketball oder Hockey zu sportlichen Höchstleistungen gelangt, - wie er Zuschauer begeistert, indem er zählt, Gegenstände beim Namen unterscheidet oder Schmuggler überführt.

Kyra Sundance és Nick Saglimbeni: 101 kutyatrükk
Gabo Könyvkiadó

Ő a barátod, a társad, a testőröd, a kutyád. Te pedig az élete, a szerelme, a falkavezére vagy. A tiéd lesz és az is marad, hűséges lényként szívének utolsó dobbanásáig. Tartozol neki annyival, hogy méltónak találtass feltétlen szeretetére.
A 101 kutyatrükk kitűnő lehetőség arra, hogy közelebb kerülj a kutyádhoz, segíts neki beilleszkedni a családba, folyamatosan fejleszd szellemi és fizikai képességeit.

- trükkök gazdag tárháza
- instrukciók lépésről lépésre
- bonyolultabb trükkök részekre bontása

Valamennyi lépést fényképek illusztrálnak!

Kyra Sundance & Nick Saglimbeni: 101 Dog Tricks
Quarry Books, 2007

"101 Dog Tricks" is the largest trick book on the market and the only book with a full-colour photo of every trick presented, and colour photos of each step in the process. This is not a study guide or a training philosophy book; the step-by-step approach, tips, trouble-shooting boxes and difficulty ratings allow readers to start trick training in five minutes. Some training books require special tools (such as clicker training) or an understanding of dog psychology, but "101 Dog Tricks" simply spells out the actions to take. Trick training is a must for all dog owners who consider their dogs part of the family. A dog that learns tricks is better trained and better behaved overall because basic commands are understood and the human/pet communication is in place.

Das große Spielebuch für Hunde: Beschäftigungsideen - Spaß im Hundealltag
(Christina Sondermann), Cadmos, 2005

Gemeinsame Aktivitäten machen Hund und Mensch Spaß – und tragen nicht unerheblich zum Wohlergehen des vierbeinigen Partners bei. Sie lasten den Hund aus, geben ihm Selbstvertrauen und stärken die Bindung zwischen Hund und Mensch. Schon mit geringstem Aufwand und völlig ohne Vorkenntnisse kann jeder Hundehalter mit seinem Vierbeiner - vom Welpen bis zum Hundesenior - zuhause die tollsten Dinge anstellen.

- Bestaunen Sie, zu welchen Superleistungen die Hundenase fähig ist.
- Basteln Sie intelligente Leckerchen-Automaten.
- Überraschen Sie Ihren Hund mit spaßbringenden Kau-Spielen.
- Bewältigen Sie gemeinsam einen Wohnzimmer-Parcours.
- Lassen Sie den Spaziergang zu einem spannenden Abenteuer werden.
- Gestalten Sie Ihren Garten zeitweise zu einem Hunde-Spielplatz um.
- Machen Sie ein fröhliches Spiel aus den Übungen zur Alltagstauglichkeit.

 

FILME / FILMEK / MOVIES:

Tierisches Trio – Wieder unterwegs
(Originaltitel: Homeward Bound II- Lost in San Francisco), 1995

 

 

…und zum Schluss Kuvaszsternchen aus der Welt von Lassie, Rin-Tin-Tin und Kántor:

Tierisches Trio – Wieder unterwegs
(Originaltitel: Homeward Bound II- Lost in San Francisco), 1995


Als Familie Seavers zum Campingurlaub nach Kanada fliegen will, gehen auf dem Flughafen Siamkatze Sassy, Dogge Chance und der betagte Golden Retriever Shadow verloren. Jetzt muss sich das tierische Trio durch die gefährliche Großstadt nach Hause kämpfen...

és végezetül Lassie, Rin-Tin-Tin és Kántor világából néhány kuvaszcsillag:

 

Úton hazafelé 2. - Kaland San Franciscóban
(Eredeti angol cím: Homeward Bound II - Lost in San Francisco), 1995


Három imádnivaló jóbarát, két kutya és egy macska: Shadow, Chance és Sassy visszatértek! San Francisco-ban élnek egy családnál. Befogadó gazdáik Kanadába készülnek. Az állatkák inkább lelépnek a repülőtérről, amikor csomagként akarják őket feladni. Nyomukban loholnak a vérvörös furgonnal közlekedő sintérek. San Francisco utcáin összebarátkoznak egy csapat ravasz utcatöltelékkel, akik segítenek a sintérek elleni harcban. Vezérük, Riley teljesen bizalmatlan az emberek iránt. Barátainknak kell meggyőzniük a nyughatatlan ebeket, hogy az embereknek is van néha szívük.

 

 
Belle et Sebastien, 1968
13-tlg. frz. Abenteuerserie von Cécile Aubry ("Belle et Sébastien"; 1965)

 

Ein kleiner Junge und ein großer Hund erleben aufregende Abenteuer. Sebastian (Mehdi El Glaoui) ist bei dem alten Jäger César (Edmond Beauchamp) und den Kindern Angelina (Paloma Matta) und Jean (Dominique Blondeau) in den französischen Alpen nahe der italienischen Grenze aufgewachsen. César hatte den Jungen adoptiert, nachdem er ihn zusammen mit zwei Zöllnern sechs Jahre zuvor aus einem Schneesturm in den Bergen gerettet hatte, den Sebastians Mutter nicht überlebte. Zur gleichen Zeit kam auf der anderen Seite der Berge eine Hündin zur Welt, die im Lauf der nächsten Jahre von einem grausamen Herrchen zum nächsten gereicht wurde, nun die Schnauze voll hat und ausbüchst. Die Polizei hält den weißen Hirtenhund für gefährlich und befiehlt, ihn zu töten. Jetzt kreuzen sich die Wege von Sebastian und dem Hund, den er Belle nennt. Die beiden werden beste Freunde. Sebastian tut alles, um Belle vor den schießwütigen Bergvölkern zu bewahren, und gemeinsam tun sie, was Kinder mit Tieren im Fernsehen am besten können: Sie retten Menschen und überführen Ganoven.
Cécile Aubry war eine erfolgreiche Schauspielerin, aber auch hinter den Kulissen außerordentlich vielseitig. Für Belle und Sebastian schrieb sie die Drehbücher, die auf ihrem eigenen Roman basierten, und führte zudem Regie. Der Hauptdarsteller, der sich im Abspann schlicht Mehdi nannte, war ihr Sohn. Er spielte auch später in Aubrys Serie Jérôme und Isabelle die Hauptrolle.
Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Die Rolle des Pyrenäen-Berghund wird von einem Kuvasz namens Gyapjús Gézengúz von der Gyapjús Kennel gespielt.

Hatalmas, fehér jószág, akit egy tündéri kisfiú „kezes báránnyá” szelídített: Belle és Sebastien. Bizonyára nézők millióit varázsolták el világszerte. A csodálatos Belle honfitársunk: egy kalandos utat bejárt kuvasz, rendes polgári nevén Gyapjús Gézengúz. A Gyapjúforgalmi Vállalat egykori, világhírű mestertenyészetéből került a tengerentúlra, hogy filmsztár legyen. Gézengúz nem esett hasra a világhírű hollywoodi filmlegendák előtt, sőt, gorombán, agresszíven, kiállhatatlanul viselkedett velük szemben. A végén örültek, amikor megszabadulhattak tőle. Cecile Aubry rendező, és kisfia Mehdi viszont beleszeretett a nevéhez méltóképpen viselkedő Gézengúzba. A nagy kuvasz megérezte: ők azok az emberek, akiket egy életen át szolgálni szeretne. A kis Mehdi, a filmbeli Sebastien, bármit megtehetett vele. Ezután már csak egy ugrás, és létrejött a film – Gézengúz, ha rögös úton is, de mégis filmcsillag lett.

 

 

 

 


E-Mail · Facebook · Seite drucken · Impressum